SucheX

Sicherheitswerkbänke

Sicherheitswerkbänke dienen dem Personen- und Umgebungsschutz. Die Raumluft wird durch die Arbeitsöffnung eingesaugt und über die Filter im Rückluftkanal abgeführt (Sicherheitswerkbank Klasse I). Bei Sicherheitswerkbänken der Klasse II gewährleistet die turbulenzarme Verdrängungsströmung, dass Partikel oder Aerosole in den Filtern am Rückluftkanal abgeschieden werden. Ein Stützstrahl oder eine Schiebescheibe trennen Arbeitsraum und Bediener und verhindern das Austreten der Partikel oder Aerosole. Ein geschlossenes, unter Unterdruck stehendes System mit Handschuheingriffen ist eine Sicherheitswerkbank der Klasse III.

Sicherheitswerkbank
Sicherheitswerkbank
Sicherheitswerkbank